Kanu-Cup 2012

 

Die Besetzung des diesjährigen Bootes der Ponderosa Fohlen erwies sich als zäher Ausscheidungkampf. In einem wochenlangen Austausch über die besten Gründe nicht im Boot um Ruhm und Ehre paddeln zu müssen, wurde der Spam-Ordner der Mitglieder doch arg belastet ;-)

 

So kam es zu einer neu formierten Crew auf dem Wasser, die sich wieder mal ohne Training, jedoch hochmotiviert an den Start begab.

 

Erstmalig im Boot vertreten war unser neuer Hoffnungsträger Eckhardt.

Referierte er doch eindrucksvoll über seine langjährigen Erfahrungen als Hobbypaddler. Ob Baggersee, Nord- wie Ostsee, Atlantik oder Amazonas. Überall schwang er sein Paddel voraus und sprühte nur vor Vorfreude dieses auch auf dem gefürchtetem  Datteln-Ems-Kanal zu zeigen !!!

 

Im ersten Rennen startete man als klarer Außenseiter und paddelte unter anderem gegen den Titelverteidiger Dattelner Bullship.

 

Der Start war wie immer eine feuchte Augenweide ;-)

Im Ziel auf Platz 4 angekommen, konnte man lediglich die nett verkleidete Hippie-Truppe Vocals on water deutlich hinter sich lassen.

 

Unsere Stuten nahmen zum zweiten Mal teil und traten in identischer Besetzung an. Stolz präsentierten sie ihre neuen Shirts. Top gestylt ging es somit zum Start.

Sie mussten sich ebenfalls im ersten Rennen gegen den Titelverteidiger Chicken Run beweisen und taten dieses mit Bravour. Man paddelte zwar nur auf Platz 3, jedoch sah alles deutlich harmonischer aus !!!

Im Hoffnungslauf der Männer stiegen die Fohlen wieder ins Boot und der neue Steuermann zeigte sich verwundert über die Gewichtsverteilung !!!

 

Er wies nett darauf hin, dass Eckhardt und Sven auf einer Seite doch nicht ganz vorteilhaft und sicher für alle Paddler sei !!! ;-)

 

Eine kurze Akrobatikeinlage von Eckhardt und schon saß er auf der linken Seite des Bootes.

 

Anweisung des Steuermannes:

 

" Wenn ich Stop rufen, meine ich auch Stop !!!

 Ich möchte nicht der erste Steuermann sein, der kentert !!! "

 

Achtung !!! Los !!!

 

Alle hauen alles raus, speziell Eckhardt !!!

 

O-Ton des Steuermannes, nachdem Eckhardt die Dusche angeworfen hatte und der Steuermann nichts mehr außer "chlorhaltiges" ;-) sah....

 

" Du A....loch !!! Sowas habe ich ja noch nie erlebt !!! "

 

Eckhardt schaufelte den Kanal noch leerer als Welli vor zwei Jahren. Dieses war eigentlich für nicht möglich gehalten worden !!! :-)

 

Den kurzfristigen Tausch seiner Position im Boot führte Eckhardt als Folge seines eigenwilligen Paddelstiles an !!!

Trotz aller oben beschriebenen Widrigkeiten, kam man kurz hinter Rock Zock und dem Kamel Ski Club ins Ziel. Das Zielfoto wies Ponderosa knapp geschlagen auf Platz 3 aus.

 

Die Stuten traten im Hoffnungslauf gegen die Steppenden Landratten und die Ludgeruszicken an. In einem spannenden Kopf an Kopf - Rennen mussten sie sich knapp geschlagen geben.

 

Das Wetter war wie erwartet. Nass und unbeständig !!!

 

Ahoi

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ja, wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein