München, 04.12.2009 - 05.12.2009

 

Zum zweiten Mal im Jahr 2009 begaben sich Mitglieder der Ponderosa Fohlen in die bayerische Landeshauptstadt, um unseren VFL zu unterstützen.

 

Auf ging es in die Matrix der Deutschen Bahn ;-) 

 

Nach einer ersten Stärkung wurden die Knobelbecher verteilt.

Hier erwies sich Sven Hintze alias Börger ;-) als entspannter Schockprofi mit hellseherischen Fähigkeiten !!!

 

Nach 6 Stunden Anreise wurde die Matrix der Deutschen Bahn verlassen !!!

 

Einchecken im Ibis und auf ein Begrüßungsgetränk an die Hotelbar.

Danach ging es in den geschätzten Osterwald Garten.

Hier wurde in gediegender Atmosphäre vorzüglich gespeist.

Wie immer ein Genuss das Cordon Bleu mit Bratkartoffeln !!!

Unsere Bedienung Melanie war ebenfalls sehr erfreut uns wieder zu sehen ;-)

Derweil telefonierte Sven mit seinem Wettpaten und setzte das gesamte Weihnachtsgeld auf einen Sieg der Fohlen;-)

Darüber konnte Frank alias BAZIFB

oder

30 Jahre Leidenschaft ;-) nur müde lächeln.

Ab ging es nun mit dem Taxi in die Allianz-Arena.

Hier traf man auf alte Bekannte und Freunde der Ponderosa Fohlen.

 

 

 

 

 

Egon & Gabi

 

 

 

 

 

Chuck

 

 

 

 

 

Mareike, Dagmar & Frank

20:30 Uhr. Anpfiff.

Die Fohlen spielen eine sensationelle 1. Hälfte. Chance auf Chance folgt.

Das 1-0 für Bayern fällt aus dem Nichts !!!

Borussia lässt sich nicht beirren und drückt weiter auf's Tempo.

Hochverdienter Ausgleich durch Tormaschine Roel nach Zuckerpass von Bradley.

Halbzeit 1-1.

 

Bayern kann sich bei Hans-Jörg Butt bedanken, dass sie nicht zurückliegen. Er drehte zweimal mit den Fingerspitzen die unglaublichen Knaller von Arango um den Pfosten.

 

Standing Ovations im Gästeblock.

 

In der zweiten Hälfte muss Borussia dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen.

Man beschränkte sich mehr auf die Defensive, was auch ordentlich gelang. Bayern kommt kaum zu Chancen und gewinnt äußerst glücklich durch einen zweifelhaften Freistoß 2-1.

 

Bitter.

Alle waren sich einig.

Ein Punkt wäre mehr als verdient gewesen.

 

Nun ging es weiter zur Partymeile "Kultfabrik" in München.

Hier kehrte man in den Irish-Pub ein und genoß bei starker Musik diverse landestypische Getränke.

Besonders sei hier Strongbow Cider erwähnt ;-)

 

Am Samstag ging es zurück in die Matrix der Deutschen Bahn !!!

Spruch des Wochenendes von Terror:

 

" Hol mich mal einer bitte aus der Alkohol-Matrix !!! "

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ja, wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein