Hannover, 01.05.2010

 

Zum Ausklang der Saison fuhren die Ponderosa Fohlen am 33. Spieltag zum letzten Auswärtsspiel nach Hannover.

 

Gut gelaunt traf man sich zum Frühstück um 08:00 Uhr an der Ponderosa.

3 Sterne - Koch Theo bereitete Rührei vom allerfeinsten zu.

 

Das Geheimnis seien die richtigen Eier gewesen.

 

Schließlich bin ich Osterhase Nr. 1 ;-) frohlockte Theo !!!

 

Alle mit Eiweiß gestärkt und abfahrbereit, nahmen im Bus Platz.

Auch Palle nach hartem Kampf, sollte seinen Platz finden ;-)

 

Nun ging es auf die BAB 2 in Richtung Niedersachsen. Aberglaube ist nicht zu unterschätzen und so wurde zur ersten Verschnaufpause der Rastplatz Rhynern angesteuert.

Siggi, das singende Original der Ponderosa,

 

oder auch " Ein Prosit der Gemütlichkeit " genannt,

 

fühlte sich sichtlich wohl und wurde von einer weiblichen Reisegruppe mit einem bunten Kopfschmuck geehrt.

 

Diesen soll er einer Legende nach, bis heute nicht abgelegt haben ;-)

In Hannover angekommen, wurde das schöne Wetter genossen und man widmete sich dem Merchandising.

 

Zum Renner wurde der Cowboy-Hut mit der Raute. Passend für  jeden Ponderosa-Kopf ;-)

 

Im Stadion seinen Platz eingenommen, ließ man sich die gute Laune nicht vom Sommerfußball unserer Borussia vermiesen.

Zumindest ein Großteil der Mitglieder;-)

 

Nach ereignisreichen 90 Minuten begab sich der Fan-Club wieder zurück auf den Weg ins Ruhrgebiet.

 

Highlight der Tour neben dem schönen Wetter und den leckeren Mettwürstchen von Friedhelm, war eindeutig die Überraschung durch unseren Präsi alias Toni !!!

 

Er stellte zu Recht voller Stolz den neusten und nützlichsten Fanartikel der Ponderosa Fohlen vor...

Der Ponderosa Fohlen - Flaschenöffner !!!

 

Dieser erfüllte seinen Zweck und sah dabei immer top aus ;-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ja, wir schwören Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein